Navigator

Werke

Das Armband Maeldunes

Novelle
In Vorbereitung
ca. 150 Seiten

Auf einer Reise der Autorin durch Irland verschwindet ihr Kind in den Fluten des Atlantiks. Laut irischer Sage gibt das Meer für jede Seele, die es nimmt, eine andere Seele wieder frei. Hier beginnt die Geschichte der Meerfrau Mynah, die nach einem Sturm in menschlicher Gestalt an den Strand gespült wird. Dort findet sie Gorn, ein Fischer. Mynah hat ihr Gedächtnis verloren und betrachtet sich als Menschenfrau. Die beiden verlieben sich in einander. Doch die Fremde muss immer wieder gegen die Widrigkeiten der Dorfbewohner, die sie nicht in ihre Gemeinschaft aufnehmen wollen, kämpfen. Mynah wird schwanger und es offenbart sich nun, dass sie doch eine Selchie ist. Gibt es eine Möglichkeit für die beiden, doch in Frieden zu leben und wenn ja - wo? Der Schlüssel dazu ist das Armband Maeldunes, das Mynah im Zorn über die Klippen ins Meer geworfen hat.
Leseprobe
als PDF öffnen
Ich informiere Dich, sobald der Roman fertiggestellt ist:
E-Mail an mich
 
Impressum / Datenschutz
© 2021 chrismegan, Rödermark / Design: Werland Webdesign Darmstadt